Kategorien
Planungsphase

Balkonbelag

In den vergangenen Wochen haben wir nebenher verschiedene Fliesen bzw. Terrassenplatten-Ausstellungen besucht. Außerdem haben wir auch Muster im Internet bestellt. Einmal mehr gab es sehr viel Auswahl – zum Glück war uns immerhin klar, dass wir Terrassenplatten und nicht WPC-Dielen möchten.

Fündig geworden sind wir am Ende lokal bei Kemmler Baustoffe & Fliesen. In Abstimmung mit Kemmler und dem Hanse Haus Bauleiter haben wir uns dann für eine Verlegung auf Stelzlager entschieden. Denn diese ist sowohl kostengünstig, als auch recht einfach zu bewerkstelligen. Außerdem mussten wir so keine hunderte Kilo Flusskieselsteine durch das Haus auf den Balkon tragen 😉 Und das ist unser Ergebnis:

Lediglich an der „Kiesfangleiste“ an der Vorderkante des Balkon sind wir mit dem Ergebnis noch nicht 100% zufrieden. Hintergrund ist, dass diese nur locker auf der Abdichtung aufliegt und daher bei Belastung leicht nachgibt. Ob dies bei Verlegung in Kies allerdings anders wäre – wir wissen es nicht. Wir beobachten dies nun erst einmal und schauen, ob sich die wirklich nur minimale Bewegung mit der Zeit legt.

Als nächstes Projekt steht auf dem Balkon noch die Beleuchtung an. Wir möchten diese über Lampen in den Ecken, die vom Boden herausragen, realisieren. Das Kabel haben wir schon mal draußen – das haben wir von Hanse Haus entsprechend rauslegen lassen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.