Kategorien
Planungsphase

Die Sorge um das Grundstück

Als wir in den vergangenen Tagen wieder einmal den Ausblick unserer hoffentlich zukünftigen Heimat genießen wollten, kamen wir mit unseren potenziellen Nachbarn ins Gespräch. Durch diese erfuhren wir, dass Bauherren, die gerade weiter vorne bauen, wegen der Hanglage eine Tiefengründung vornehmen mussten und die Kosten deswegen massiv angestiegen waren.

Wir waren richtig verunsichert und hatten deswegen gestern auch bereits mit Frau Koscak von Hanse Haus und Herrn Gut vor Ort darüber gesprochen. Da uns das Thema einfach keine so richtige Ruhe lässt, haben wir über Nacht beschlossen hier definitiv Klarheit schaffen zu wollen.

Glücklicherweise wussten wir von Frau Koscak bereits, dass wir das Bodengutachten auch vorab durchführen können. Normalerweise wird dieses erst später von Hanse Haus erstellt und ist dementsprechend Bestandteil des Hanse Haus Leistungsumfangs. Sie hatte jedoch abgeklärt, dass Hanse Haus uns ein vorab erstelltes Bodengutachten anrechnen wird, sprich wir dann später eine Erstattung von Hanse Haus erhalten werden. Vorausgesetzt das Gutachten wird speziell auf unser Bauvorhaben und Grundstück zugeschnitten.

Dieses Entgegenkommen fanden wir super! Denn so können wir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit vorab feststellen, ob wir Gründungs-Mehraufwände zu erwarten haben oder eben hoffentlich nicht.

Wir müssten allerdings, um eine Rammkernsondierung durchführen zu können, einige der Bäume und Sträucher entfernen, obwohl uns das Grundstück noch nicht gehört. Wir hoffen, die Stadt Balingen gibt hierzu die Freigabe.

Wir machen uns dann also mal auf die Suche und bitten mehrere Geologen um ein Angebot 😊

By the way: Im Normalfall kümmert/unterstützt hier Hanse Haus bzw. die Handelsvertretung. Da wir das Gutachten aber eben vorab und ohne Vertragsschluss möchten, müssen wir uns selbst einen Geologen suchen. Das Machen wir aber doch gerne, wenn wir dadurch Klarheit über das Grundstück erhalten und beruhigt schlafen können 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.