Kategorien
Planungsphase

Kaufpreissicherstellung

Hanse Haus fordert gemäß Vertrag eine Sicherstellung des Kaufpreises. Diese kann auf verschiedene Arten erfolgen. Bereits zu Beginn des Projektes hat Hanse Haus mit unserer finanzierenden Bank (1822direkt – ein Unternehmen der Frankfurter Sparkasse) abgestimmt, wie der Kaufpreis bei unserem Bauvorhaben sichergestellt wird.

Wir haben die notwendige Abtretungserklärung vergangenes Wochenende von Hanse Haus erhalten und an die Bank weitergeleitet. Die Unterlagen erhält man von Hanse Haus nach der Bemusterung, sprich sobald der Vertragswert feststeht. Die Bank wiederum hat uns heute die entsprechende Finanzierungsbestätigung zur Weiterleitung an Hanse Haus zugesendet. Wir haben diese nun zusammen mit einer Kopie der Abtretungserklärung an Hanse Haus gesendet.

Damit ist auch dieses Thema für uns abschließend erledigt. Das ist insofern auch ein wichtiger „Meilenstein“, da dies eine wichtige Liefervoraussetzung ist und ohne diese ab einem gewissen Zeitpunkt nichts mehr weiter geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.