Kategorien
Bauphase

Boden & Innentüren

Nachdem die Malerarbeiten weitestgehend abgeschlossen sind, kommt nun kurz vor dem Umzugstermin auch noch der Großteil des Fußbodenbelags in alle Räume! Wir sind baff, wie toll er in der Fläche wirkt 😍

Wir sind super zufrieden mit unserer Auswahl. 😍
Für alle, die uns noch nicht so lange folgen: Wir lassen im gesamten Haus den DISANO by HARO in der Variante Project, also verklebt, verlegen. Die Ausnahmen bilden der Technikraum, ein Kellerraum und die zwei Bäder. Diese werden bzw. wurden bereits gefliest. Über die Auswahl haben wir bereits ausführlich berichtet: Bodenbelag & Fußboden Visualisierung.

Bevor der Boden verlegt wurde, hat der befreundete Bodenleger den Estrich natürlich noch geschliffen und mit Ausgleichsmasse absolut eben gemacht. Hierzu wurden Produkte von Thomsit verwendet. Bei der Auswahl der Ausgleichsmasse und vor allem des Klebers ist es wichtig darauf zu achten, dass nur vom Bodenhersteller freigegebene Materialien verwendet werden. Ansonsten hat man im Falle eines Schadens schlechte Karten.

Die Innentüren haben wir bei einem lokalen Schreiner bestellt und lassen sie auch von ihm montieren. Es handelt sich um Türen vom Hersteller Astra.

2 Antworten auf „Boden & Innentüren“

Hallo ihr Bauherren!

Wie groß habt ihr denn den Spalt zwischen Tür und Boden gelassen? Dieser soll ja laut Hanse-Haus 1cm betragen aufgrund der Lüftungsanlage. Das kommt uns aber echt viel vor…

Viele Grüße aus Mannheim
Nicolas

Hi Nicolas,

ich habe gerade nochmals ein paar Türen nachgemessen. Bei uns sind es wohl am Ende meist 8-9mm geworden.
Ich hatte Anfangs auch Angst, aber im Nachhinein muss ich sagen, dass es absolut nicht stört – aber das ist natürlich auch immer persönliches Empfinden am Ende 😉

Viele Grüße,
Yannic & Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.