Kategorien
Planungsphase

Weiterer Bauablauf

Heute erreichte uns bereits die Mail bezüglich der Anlaufberatung für unser Bauvorhaben 😍 Wir wissen nun, dass unsere Anlaufberatung in KW35/36 stattfinden wird. Zur genauen Terminvereinbarung wird sich der Bauleiter mit uns in Verbindung setzen. Wir sind unglaublich gespannt, wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt!

Bis zur Anlaufberatung haben wir jetzt aber auch noch ein paar letzte To-Do’s, die uns mitgeteilt wurden:

  • Festlegung der Fußboden Aufbauhöhe, um den Estrich ggf. unterschiedlichen Höhen anpassen zu können.
  • Abschluss der notwendigen Wohngebäudeversicherung
  • Information an den Vermesser, dass dieser vor KW35 die Grobvermessung vornehmen muss.

Daneben sind wir für die Weitergabe des Termins an den Erdbauer und das Versorgungsunternehmen zuständig, damit diese dann bei der Anlaufberatung teilnehmen können.

Da wir den Prüfstatiker benötigen (wir berichteten), ist nach der Anlaufberatung bei uns aber erst nochmals eine Zwangspause angesagt, da Glatthaar erst auf Basis der Anlaufberatung die Gründungsstatik final erstellen kann. Sobald diese dann vorliegt, senden wir sie umgehend zum Prüfstatiker, sodass er diese nach Prüfung freigeben kann. Mit diesem Prüfbescheid können wir dann die Baufreigabe abholen. Sobald diese vorliegt kann Hanse Haus die weiteren Termine festlegen.

Wir warten jetzt also sehnsüchtig auf den Anruf des zuständigen Bauleiters 😍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.