Kategorien
Planungsphase

Vorbereitung Bemusterung

Da unser Bemusterungstermin langsam aber sicher ja immer näher rückt, beschäftigen wir uns derzeit mit einem kunterbunten Blumenstrauß an Themen. Einige der Themen haben wir uns im Übrigen rausgepickt, da wir durch den Hanse Haus Bauablaufplan bereits seit längerem wissen, dass wir diese zur Bemusterung vorbereiten müssen. So können wir uns zu manchen Themen intensiv vorab Gedanken machen und müssen uns dann nicht spontan entscheiden.

Für einige der Themen werden wir außerdem von Hanse Haus vorab noch Pläne zugeschickt bekommen, in die wir dann unsere Vorstellungen eintragen sollen.

Kategorien
Planungsphase

Prüfstatik

Gestern hatte uns die Hanse Haus Zentrale offiziell mitgeteilt, dass wir einen Prüfstatiker für unser Bauvorhaben benötigen. Da wir dies vor wenigen Tagen auch von der Stadt Balingen erfahren haben, haben wir bereits in Frage kommende Prüfstatiker herausgesucht. Aber auch Hanse Haus hatte eine Empfehlung parat.

Achtung: Es geht hier wirklich um den Prüfstatiker, nicht den Statiker an sich! Die Statik des Hauses kommt natürlich von Hanse Haus. Der Prüfstatiker muss per Bauverordnung aber in bestimmten Fällen diese Statik nochmals überprüfen. So zum Beispiel bei uns, weil unser Bauvorhaben in Erdbebenzone 3 liegt. Für die Garage bspw. ist die Prüfstatik aber nicht erforderlich, da sie keine Aufenthaltsräume enthält.

Kategorien
Planungsphase

Außenanlage

Um die Wartezeit auf die Baugenehmigung und die Bemusterung zu verkürzen, haben wir uns mit der Außenanlage beschäftigt und mal wild drauf los gemalt, wie diese Aussehen könnte 🙂

Ergebnis waren zu aller erst schematische Skizzen, die den geplanten Geländeverlauf und notwendige Stützmauern zeigen. Diese haben wir nun auch der Stadt Balingen gesendet, da sie ebenfalls einmal darüber schauen wollten, falls wir das Gelände abweichend vom Bauantrag gestalten wollen. Hier müssen wir nun also Daumen drücken, dass alles passt 🙂

Kategorien
Planungsphase

Entwarnung beim Lärmschutz

Heute erreichte uns bereits der von Hanse Haus berechnete Schallschutznachweis. Wir waren sehr erleichtert, als wir dem Schreiben entnehmen konnten, dass keine Mehrkosten hinsichtlich Schallschutz auf uns zukommen werden. (Wir haben im letzten Beitrag berichtet.)

Hier zahlt sich das gute Preis-/Leistungsverhältnis und der damit einhergehende Qualitäts-Standard von Hanse Haus für uns aus 🙂

Kategorien
Planungsphase

Lärmschutz

Gestern erreichte uns von der Stadt Balingen die Nachricht, dass wir im Grundriss des Baugesuchs eine Ergänzung zum Thema Lärmschutz vornehmen müssen. Im Bebauungsplan war bereits vermerkt, dass wir die Einhaltung der Mindestanforderungen nachweisen müssen. Leider wurde die notwendige Kennzeichnung in den Unterlagen nicht vorgenommen. Uns ging das leider bei der Kontrolle der Unterlagen durch. Wir haben die Nachforderung umgehend an den Architekten weitergeleitet, sodass dieser die erforderlichen Unterlagen nachreichen kann.

Kategorien
Planungsphase

Früherer Bemusterungstermin

Wow! – dank Frau Koscak (unsere Handelsvertreterin) haben wir heute einen neuen Bemusterungstermin mitgeteilt bekommen. Statt Mitte Juli ist unsere Bemusterung nun am 24. + 25. Juni 😍

Außerdem wissen wir nun: Wir werden im Badhotel Bad Brücknau untergebracht sein.

Zusammen mit der Bestätigung des Termins erhielten wir auch einen Fragebogen zum Thema KfW Förderung. In diesem mussten wir angeben, ob bzw. welche KfW-Förderungen wir zur Finanzierung in Anspruch nehmen. Diesen haben wir umgehend ausgefüllt und noch am selben Tag zurückgesandt.

Kategorien
Planungsphase

Bemusterungstermin & Erdbauer

Heute haben wir unseren Bemusterungstermin von Hanse Haus erhalten 😍 Am 14. & 15. Juli werden wir zur Bemusterung nach Oberleichtersbach fahren.

Kategorien
Planungsphase

Bauantrag eingereicht

Heute war es endlich soweit – der Bauantrag ist eingereicht 😍

Kategorien
Planungsphase

Bauantragsunterlagen – Teil 2

Heute haben wir schon wieder etwas neues gelernt, als uns der Architekt anrief: Bevor die Bauantrags-Unterlagen eingereicht werden können, muss auch der Bezirksschornsteinfeger Unterlagen zur Verfügung stellen. Das ist der Fall, sobald eine Feuerstätte geplant ist. Glücklicherweise konnten wir heute Abend bereits kurzfristig mit ihm die notwendigen Fragen klären.

Kategorien
Planungsphase

Auswahl der Fertiggarage

Zwischenzeitlich haben wir auch etliche Gespräche und Beratungsrunden mit den verschiedenen Fertiggaragenanbietern geführt. Nach unseren Erfahrungen mit den verschiedenen Fertighausanbietern waren wir hier wesentlich weniger überrascht, als wir feststellten, was es auch hier für große Unterschiede bei den Anbietern gibt.